Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
12.12.2017

„Marktplatz Zukunft“

Versierte FOS-Schüler informieren einen interessierten Realschüler und seine Mutter über ihre Schule.

Auch Elftklässler (re.) schauen gerne mal beim Stand ihrer Schule vorbei …

Berufsinfo-Messe an der Realschule im Rupertiwinkel

Auf Einladung der „Staatlichen Realschule für Knaben Freilassing“ – so der offizielle Name der Schule – informierten Schüler und Lehrkräfte der FOS Freilassing die interessierten Burschen und deren Eltern am FOS-Stand und in aufschlussreichen Vorträgen.

Dr. Jochen Gollhammer, zuständig für die Studienberatung an der Fachoberschule, zeigte in seiner Präsentation die Möglichkeiten und Vorzüge der kirchlichen FOS Franz von Assisi, während Thomas und Moritz aus der 12. Klasse als richtige „Insider“ – gemeinsam mit ihrem Schulleiter Lenz Heuwieser - am Stand wissenswerte Fakten über das Praktikum in der 11. Klasse, über die beiden Ausbildungsrichtungen „Sozialwesen“ sowie „Wirtschaft & Verwaltung“, über den schulischen Werdegang und die möglichen Abschlüsse „an den Mann brachten“.

So war manchen Realschülern noch nicht bekannt, dass man an der Freilassinger FOS mit der zweiten Fremdsprache Spanisch das allgemeine Abitur erwerben kann – für ambitionierte junge Männer, die etwas aus sich machen wollen, natürlich eine verlockende Perspektive …