Schulgebäude
Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
31.01.2018

Video-History Projekt der Klasse 11s an der Universität Salzburg vorgestellt

Am Mittwoch, den 31.01.2018, war Geschichtslehrer Hartwig Kaufmann Referent im von Dr. Jochen Gollhammer geleiteten Seminar „Globale Migrationsbewegungen“ am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg. Herr Kaufmann stellte den interessierten Lehramtsstudierenden sein Video-History Projekt „Migration und Identität“, das er aktuell mit der Klasse 11s durchführt, vor. Dabei führen die Schülerinnen und Schüler Zeitzeugeninterviews mit Menschen, die aus verschiedensten Gründen nach Deutschland gekommen sind. Herr Kaufmann betonte in seinen Ausführungen, dass eine intensive Vorbereitung auf die Interviews maßgeblich zum Gelingen des Projekts beiträgt. In seinem Vortrag wurden die Anwesenden außerdem über die Herausforderungen aufgeklärt, die auf die Schülerinnen und Schüler zukommen, wenn sie traumatisierte Asylwerber aus Syrien oder in den 1990er Jahren eingewanderte Aussiedler aus Russland oder Kasachstan interviewen. Nachdem Herr Kaufmann den Studierenden Interviews gezeigt hatte und diese mit ihnen besprochen hatte, gab er den angehenden Lehrerinnen und Lehrern noch eine wichtige Botschaft mit: „Führen Sie Projekte durch und trauen Sie ihren Schülerinnen und Schülern etwas zu.“ Die Studierenden honorierten die Ausführungen des Referenten mit interessanten Fragen und Anmerkungen und nahmen viele Aspekte über das Gelingen einer Projektarbeit aus erster Hand mit nach Hause.