Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
05.10.2018

U18-Wahl in Freilassing

W├Ąhlen ohne schon vollj├Ąhrig zu sein? Die U18-Wahl zur Landtagswahl am 5. Oktober machte es m├Âglich. Die Jugendwahl, die immer neun Tage vor dem offiziellen Wahltermin abgehalten wird, stie├č auf reges Interesse bei den 12. Klassen der FOS und den 10. Klassen der M├Ądchenrealschule. Im Vorfeld der Wahl setzten sich die Klassen intensiv mit der Landtagswahl und den Parteien auseinander, um sich eine eigene Meinung zu bilden. 

Bei der Ankunft in der Stadtb├╝cherei Freilassing wurden die Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen von Dr. Helga Huber begr├╝├čt, die sich mit dem Verein Haus der Jugend e.V. daf├╝r einsetzte, die Jugendwahl in Freilassing anzubieten. Ebenfalls anwesend war Frau Fritzenwenger, die f├╝r die kommunale Jugendarbeit im Landkreis zust├Ąndig ist.  

Mit einem Stimmzettel (Zweitstimme) ausgestattet, konnten die Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen in den Wahlkabinen ihr Kreuzchen setzen und diesen anschlie├čend in die bereitgestellte Wahlurne werfen - wie bei einer regul├Ąren Wahl! Das Wahlergebnis wird nun mit Spannung erwartet und sorgt sicherlich im Vergleich mit den Ergebnissen der Landtagswahl am 14. Oktober f├╝r reichlich Gespr├Ąchsstoff! 

(Griesbeck)