Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
18.02.2020

MESSE bildung.perspektive.zukunft

Aldi S├╝d

Dachser

EurimPharm

Kiefel

Landratsamt BGL

Polizei

TH Rosenheim

Zoll

Laut aktuellen Sch├Ątzungen der OECD wird es in naher Zukunft in einigen Berufsfeldern rund 40 Prozent der Stellen nicht mehr geben. Insbesondere werden durch die Digitalisierung viele B├╝rojobs nicht mehr ben├Âtigt werden. Je h├Âher der Bildungsabschluss, umso besser sind die Jugendlichen f├╝r die Zukunft ger├╝stet. Dass es auch in der Region interessante Jobangebote gibt, dar├╝ber konnten sich unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler am Dienstag, den 18.02.2020 bei der erstmals veranstalteten Bildungsmesse ein Bild machen.

An der Veranstaltung nahmen Unternehmen und Einrichtungen des ├Âffentlichen Dienstes aus der Region teil, die die jungen Leute ├╝ber die M├Âglichkeit von Dualen Studien oder akademischen Berufen in ihrer jeweiligen Institution informierten und berieten. F├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ergab sich somit die einmalige Gelegenheit, um mit Unternehmen, die besondere Karrierem├Âglichkeiten er├Âffnen, ins Gespr├Ąch zu kommen.

Besonders bedanken m├Âchten wir uns an dieser Stelle bei den an der Bildungsmesse teilgenommenen Unternehmen und staatlichen Einrichtungen. Das waren: Kiefel, Dachser, Aldi S├╝d, EurimPharm, Landratsamt BGL, Polizei, Zoll und die TH Rosenheim. Vielen Dank! Wir w├╝rden uns freuen, Sie bei der n├Ąchsten Bildungsmesse an der Fachoberschule in Freilassing wieder bei uns begr├╝├čen zu d├╝rfen. (H. Kaufmann)