Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
05.03.2020

Zu Besuch bei den Special Olympics

„Ich will gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, so will ich mutig mein Bestes geben!“
So lautet der Special Olympics Eid. Seit mehr als 25 Jahren gibt es die Special Olympics in  Deutschland, dieses Jahr wurden die Nationalen Winterspiele in Berchtesgaden unter dem Motto „Gemeinsam stark“ ausgetragen.

Die SchĂŒler*innen der 13ws machten sich gemeinsam mit Herrn Wagner und mir auf den Weg nach Berchtesgaden, um dort zunĂ€chst beim wettbewerbsfreien Angebot Geschicklichkeit und Bewegungsfreude zu testen. Ob zu dritt auf zwei Schiern, beim Slalom mit Schneeschuhen, beim Sport-Uno - alle waren mit Begeisterung dabei und haben sich ins Zeug gelegt, den einen oder die andere Klassenkolleg*in herauszufordern oder auch zu besiegen. Nach dem alle 12 Stationen absolviert waren, gab es sogar eine Siegerehrung inklusive Hymne und La-Ola-Welle.

Nach der Mittagspause ging es kurz zur Rodlerhalle, wo  gerade 2 Floorball-Spiele ausgetragen wurden. Anschließend suchten wir uns in der Eishalle einen Platz auf der Galerie, um einen guten Überblick zu haben, denn dort fand das Finale bei den EiskunstlĂ€ufer*innen statt. In verschiedenen Leistungsstufen wurden von den Athlet*innen unterschiedliche Schritte und Figuren zu stimmungsvoller Musik gezeigt. Alle waren hochkonzentriert, gaben ihr Bestes und waren nach der Verbeugung sichtlich erleichtert ĂŒber die gelungene Umsetzung ihrer KĂŒr.
Es war ein beeindruckender Tag und wird uns allen noch lÀnger in Erinnerung bleiben.
(E. Hammerschmid)

Opens external link in new windowWeitere Informationen zu den Special Olympics 2020