Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
16.03.2022

Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?

Die Klimaladen-Ausstellung unserer Euregio, die Herr Schweiger an unserer Schule geholt hat, ist zwischen 07. MĂ€rz 2022 und 18. MĂ€rz 2022 im Auditorium aufgebaut und wird von den Klassen der MRS und FOS besucht. Der Klimaladen ist eine Mitmach-Ausstellung, in welcher die Frage „Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?“ im Zentrum steht. 

Die SchĂŒler*innen können sich beim Klimaladen mithilfe von BroschĂŒren, Infotafeln und QR-Codes ĂŒber die Nachhaltigkeit von MobilitĂ€t, Mode, ErnĂ€hrung, Digitalisierung und Energie informieren. Zudem bietet die Ausstellung Spiele und Aufgaben, mit denen das erworbene Wissen vertieft und angewandt werden kann. Ein Highlight des Klimaladens ist die symbolische Einkaufstour, bei welcher die SchĂŒler*innen die Nachhaltigkeit ihres Konsums reflektieren. 

Auch die SchĂŒler*innen der 12s besuchten den Klimaladen. Die Klasse zeigte schon zuvor großes Interesse am Thema Nachhaltigkeit und brachte schon einiges an Vorwissen zur Mitmach-Ausstellung mit. Der Klimaladen hat die SchĂŒler*innen sehr begeistert, wie folgende Aussagen zeigen: 

  • „Der Klimaladen ist eine coole Idee, weil man neue Sachen lernt (vor allem Zahlen, die man sonst nicht im Kopf hat) und gleichzeitig auch Alternativen und Gegenmaßnahmen (z. B. Handy ausschalten anstatt Standby) vorgeschlagen werden.“ (Michelle, 12s) 

  • „Der Klimaladen ist ein guter Anreiz fĂŒr Leute, die sich vielleicht mit dem Thema noch nicht so viel auseinandergesetzt haben oder sich sogar positiv einbringen wollen, durch Friday For Future Demos, ErnĂ€hrungsumstellung in Richtung Veganismus, etc. Außerdem lernt man spielerisch am besten.“ (Chiara, 12s) 

  • „Kinder und Jugendlichen können im Klimaladen lernen, wie sich ihr Einkaufsverhalten auf Klima, Umwelt und Produktionsbedingungen auswirkt. Klimaschutz ist Menschenschutz.“ (Ahmed, 12s)  

 

Claudia Voggenberger (Umweltbeauftragte der FOS)