Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
16.03.2023

"Franzi - das Musical" ĂĽbertrifft alle Erwartungen

Fast zeitgleich zur Oscar-Verleihung in Hollywood fand eine nicht weniger glamouröse Veranstaltung in Freilassing statt. „Franzi – Das Musical“ wurde am Montag, den 13.03.2023 zum dritten Mal auf die BĂĽhne gebracht und zum dritten Mal war das Event restlos ausverkauft! Zum dritten Mal war die Performance aller Sängerinnen und aller Schauspieler:innen ĂĽberwältigend und zum dritten Mal gab es Standing Ovations in der Turnhalle der Franz von Assisi Schulen! Was fĂĽr eine Nacht! 

 

Drehen wir die Uhren zunächst aber etwas zurĂĽck. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn versammeln sich die ersten Gäste, um die besten Plätze zu ergattern. Zu diesem Zeitpunkt sind der letzte Soundcheck und die finalen Vorbereitungen abgeschlossen. Die Besucher:innen plaudern gemĂĽtlich, die Akteur:innen tauschen sich noch ĂĽber die letzten Details aus und die Ehrengäste werden empfangen.  

 

PĂĽnktlich um 19 Uhr geht’s los! Nach einer BegrĂĽĂźung der beiden Schulleiter heiĂźt es endlich: It’s showtime! Der Vorhang geht auf und die Mädls der Clique unterhalten sich im Klassenzimmer ĂĽber Insta, Partys und Jungs bevor Franzi vom hinteren Teil der Halle nach vorne schreitet, die BĂĽhne betritt und ihre Clique umarmt. Die folgenden zwei Stunden, unterbrochen von einer 20-minĂĽtigen Pause mit Getränken und kleinen Snacks in der Aula der Schule, gleichem einem Feuerwerk aus melodischen Musical- und erfrischenden Popsongs. Die schauspielerischen und sängerischen Leistungen der SchĂĽler:innen sind an diesem Abend ebenso perfekt wie bei den beiden ersten AuffĂĽhrungen.  

 

Nach der Pause geht es im zweiten Teil weiter mit der Ă–ko-Gruppe rund um Clara, die sich zum gemeinsamen Kochen und zur Vorbereitung von Demos trifft. Neben der musikalischen Darbietung besticht das BĂĽhnenbild mit viel Liebe zum Detail. Dazu sei erwähnt, dass das komplette Musical in Eigenregie dreier engagierter Lehrer entstanden ist.  

 

Kurz vor halb zehn ist dann alles vorbei. Tosender Applaus fĂĽr die Schauspieler:innen und Sänger:innen, aber auch fĂĽr die Musik:erinnen neben der BĂĽhne und fĂĽr alle anderen Beteiligten dahinter. Nicht nur in diesem Moment ist zu spĂĽren, mit welch groĂźer Leidenschaft alle beteiligten SchĂĽler:innen ihr Talent auf die BĂĽhne bringen. 

 

Veronika Dedkov in der Hauptrolle als Franzi und Andrea Sterz als Carla, die beide im realen Leben die Klasse 13ws besuchen, sowie das gesamte Team genieĂźen am Ende sichtlich den ĂĽberwältigenden Zuspruch der Gäste. Aber auch die drei Initiatoren und Gesamtleiter des Musicals, Jens Emmert, Ben Haintze und Robert Jäger, werden kurz vor halb zehn auf die BĂĽhne geholt, um sich ihren wohlverdienten Applaus der begeisterten Besucher:innen abzuholen. Damit endet ein grandioser Abend, der wohl allen sehr lange in positiver Erinnerung bleiben wird.