Erzbischöfliche Fachoberschule Franz von Assisi Freilassing
05.02.2022

Das Internetphänomen Wordle im Englischunterricht

Das einfache und doch geniale W√∂rtersuchr√§tsel WORDLE, das erst im Oktober 2021 programmiert wurde und das momentan weltweit begeisterte Anh√§nger findet, hat auch im Klassenzimmer Einzug gehalten. Unter dem Motto "Gemeinsam schlauer" haben sich schon so manche Klassen im Klassenverband den Kopf zerbrochen, um die f√ľnf richtigen Buchstaben zu erraten, die das gesuchte Wort ergeben. Dabei ist cleveres Kombinieren gefragt, um mit m√∂glichst wenigen Versuchen auf den gesuchten englischen Begriff zu tippen. Ein guter Wortschatz im Englischen ist nat√ľrlich von Vorteil.  

Kommt man gemeinsam der L√∂sung n√§her, ist Begeisterung in der Gruppe sp√ľrbar, die sich entl√§dt, sobald die f√ľnf richtig getippten Buchstabenkacheln in gr√ľn aufleuchten. Dass es t√§glich nur je ein neues WORDLE gibt, ist bei dem Spiel mit Suchtcharakter wohl gut so. Ansonsten w√§re man auch im Unterricht dazu geneigt, sich der Herausforderung gleich noch einmal zu stellen. Mittlerweile scheint auch die New York Times auf den Geschmack gekommen zu sein und hat das Online-Spiel dem Enzwickler Josh Wardle abgekauft.  

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist: Opens external link in new windowHier geht es zur Website von WORDLE

(Robert Jäger)